SELF-CARE-ABENDE-01.png

Der Ablauf:

Ziel der Self-Care Abende ist es, Dich wieder strahlen zu lassen – innen und außen. Du kannst jedes Thema, das Dich gerade beschäfitgt, einladen, sich zu verwandeln oder die Abende auch einfach nutzen, Deine Energie generell zu erhöhen. Dazu arbeiten wir mit ganz unterschiedlichen Tools:

  • Meditationen: meditative Klärung, Mantren, Verbindung

  • Pranayama und Breathwork

  • Befreiende Bewegung, Tao-Yoga Übungen und einzelne Asanas

  • Yoga Nidra – Tiefenentspannung

  • Journaling

  • Rituale und Intention

Meditation ist immer dabei und auch Bewegung (meistens als Einstieg). Die anderen Techniken wechseln sich ab, so dass jeder Abend auch einen anderen Fokus, eine andere Qualität bekommt, in die ihr eintauchen könnt.

Ihr braucht keine Vorerfahrung. Zieht euch lockere Kleidung an und legt euch ein Notizbuch und Stift bereit. Mehr ist nicht nötig.

Self-Care Abende online

Loslassen, auftanken und mit sich und der Welt im Reinen sein: Bei den Self-Care Abenden kannst Du einen magischen Moment lang aus dem Alltag heraustreten und danach gestärkt und beschwingt weiter gehen.

Wenn sich das Leben manchmal ein bisschen anstrengend anfühlt oder Du das Gefühl hast, Deinen Wunsch nach mehr Leichtigkeit und Freude häufiger zurückstecken zu müssen, dann ist es Zeit, gut für Dich zu sorgen.

Eine Weile lassen sich solche Phasen zwar gut verkraften, aber irgendwann wird es Zeit, wieder daraus auszusteigen und mehr Lebendigkeit und Inspiration einzuladen. Die Self-Care Abende sind dafür da, emotionale Wärme, Begeisterung und die weibliche Seite wieder ins Fließen zu bringen.

Wir arbeiten auf allen Ebenen mit Meditationen, Pranayama und Breathwork, Journaling und verschiedenen Tools aus Yoga, modernem Coaching und dem Hauch von Wunder, das entsteht, wenn wir mit anderen zusammen kommen.

Einmal im Monat (immer ein Mittwoch oder Donnerstag) 20-22 Uhr online über Zoom. (Du kannst jeden Abend einzeln buchen.)

self-care01.jpg

Die nächsten Termine sind: 14. Okotber und 10. November.

self-care02.jpg

Was Self-Care bedeutet:

Self-Care kann ganz unterschiedlich aussehen von Grenzen setzen bis Spaß haben. Es ist auch ein Weg, bewusst zu leben und Körper und Seele Aufmerksamkeit zu schenken, bevor sich Schwierigkeiten anhäufen.

Was besonders wichtig ist und wobei Dich die Abende unterstützen:

  1. Weich werden dürfen - Sich spüren, loslassen und durchatmen

  2. Freude an erste Stelle stellen -Freude ist das, was Du im Kern bist

  3. Dein inneres Feuer nähren - Energie erhöhen für Deine Ziele und Visionen

SELF-CARE-ABENDE-01.png

Ein „Uplift“ für Dich und mehr:

Wenn wir uns um uns kümmern, dann machen wir das nicht nur für uns, sondern es hilft allen um uns herum, sich auf lange Sicht besser zu fühlen.

Wir müssen – und dürfen – mit uns anfangen, wenn wir uns ein entspannteres, glücklicheres Leben auch für andere wünschen. Die Welt sieht nach Momenten voller Sel-Care wieder hell und „machbar“ aus und genau das ist es, was uns in die richtige Richtung gehen lässt.

Ich wünsche mir für Dich und uns alle viele solcher Momente.

Nutze die Self-Care Abende für Dich

Lass alte, einengende Gefühle los, kläre festgefahrene Situationen, bring Deine Energie in Schwung und lass Deine weichen, weiblichen Anteile fließen.

self-care03.jpg

Lasst uns zusammen eine wunderbare Zeit verbringen

Ich freue mich auf Dich bei den Self-Care Abenden!

Einmal im Monat (Immer ein Mittwoch oder Donnerstag). Nächste Termine sind: 14. Oktober und 10. November.

Kosten: € 22 pro Abend  (Du hast jeweils noch 2 Wochen danach Zugriff auf die Aufzeichnung des Abends)